Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
18. November 2012 7 18 /11 /November /2012 08:22

Moto-Guzzi-1400Kann die neue Guzzi California an an die alte Tradition als bewährte Gespannzugmaschine anknüpfen?  Betrachten wir heute die neue Cali nur unter dem Gesichtspunkt der Fahrwerksvoraussetzungen. Ein geschlossener Doppelschleifen-Stahlrohrrahmen bildet das Chassis. Eine stabile Grundlage für die Beiwagenanschlüsse ist also gegeben.  Der Radstand von 1685 Millimetern ist damit gegenüber eine alten T 3 um über 20 Zentimeter gewachsen. Im Vergleich zu einer Cali III sind es noch gut 10 Zentimeter. Damit wird die neue Cali also auch größere Beiwagen verkraften. Bei den alten Modellen war die Montage mancher Zweisitzer fragwürdig, beeinflusste der breite Hebelarm den kurzen Radstand vor allem bei hoher Beladung doch nachhaltig.

In diesem Punkt kann die neue Cali also punkten.

Wer die neue Cali in natura sehen will: Bei verschiedenen Händlern wie zum Beispiel Iwan-Bikes in Pfaffenhofen steht sie bereits als Solomaschine zur Probefahrt bereit.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Winterbiker
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Lutscher 05/16/2014 11:49

Gibt es nun schon die Cali 1400 mit Beiwagen irgendwo zu bestaunen ?
Ich fahre die 1400 Touring und interessiere mich für einen Beiwagen, er müsste natürlich so Retro sein wie das Bike :-)

Winterbiker 10/27/2014 17:34



Oh ja, mittlerweile wurden schon einige 1400er Calis umgebaut. Drei Stück in Deutschland, eine in Italien und eine in Hoilland.



Über Diesen Blog

  • : sidecar-adventure-team
  • sidecar-adventure-team
  • : Motorrad-Gespann-Reisen, Abenteuer, Gespannzeitung, Gespannnews, News von der Redaktion "Wir Winterfahrer" und Sidecar Adventure Team, Multimediavorträge, Bücher, Filme, DVD, Sidecar-Traveller
  • Kontakt