Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
2. Juni 2009 2 02 /06 /Juni /2009 11:51

Unsere Fahrt nach Spotorno war dieses Jahr von Pannen überschattet. Bei einem Zwischenstopp am Gardasee sprang das Yesterdays-Gespann nicht mehr an. Startrelais defekt. Bei dem zuerst eingebauten elektronischen Relais eines VW-Polo ratterte der Anlasser bereits mit dem Umdrehen des Zündschlüssels. Das richtige Relais konnten wir dann bei einem Harley-Dealer ergattern. In Spotorno machte der Ventiltrieb des BMW-GS-Gespannes mit lauten Laufgeräuschen auf sich aufmerksam. Einstellen der Ventile brachte nur eine unerhebliche Besserung. Die Ursache ist wohl ein defekter Steuerkettenspanner. Das müssen wir nun zu Hause genau prüfen. 



Die Ausfahrt am Samstag führte zu einer Tropfsteinhöhle. Während der Anfahrt krachte es plötzlich beim Yesterdays-Gespann, als hätte sich das Kettenrad zerlegt.  Ein Draht hatte sich in die Kette gezogen. Bis wir das Malheur beseitigt hatten, war für uns auch die Ausfahrt gelaufen.  Und auf der Rückfahrt lockerte sich noch ein Packstück mit Schlafsäcken. Etwa 20 Kilometer schleiften wir den Sack über die Autobahn, bis uns Autofahrer darauf aufmerksam machten. Nun, die alten Dinger wollten wir sowieso mal ersetzen. Jetzt haben wir einen Grund dafür.





Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : sidecar-adventure-team
  • sidecar-adventure-team
  • : Motorrad-Gespann-Reisen, Abenteuer, Gespannzeitung, Gespannnews, News von der Redaktion "Wir Winterfahrer" und Sidecar Adventure Team, Multimediavorträge, Bücher, Filme, DVD, Sidecar-Traveller
  • Kontakt